das Fest 2018 in Bremen Walle
Anker Walle

Herzlich Willkommen!

Was einmal recht überschaubar anfing, hat mittlerweile beachtliche Ausmaße erlangt: das Stadtteilfest in Walle. Seit 35 Jahren organisiert der „Brodelpott“ alle zwei Jahre dieses Treffen, das weit über den Stadtteil ausstrahlt und auch viele Besucher und Besucherinnen aus anderen Quartieren anzieht, insgesamt etwa 25.000 Menschen. Der private Flohmarkt steht im Mittelpunkt. Und dazu gibt es eine Vielzahl von Konzerten, Tanzvorführungen und Lesungen. Hier treten professionelle Künstler und Künstlerinnen auf, aber auch Schüler und Schülerinnen, die zeigen, was sie einstudiert haben. Ich finde es großartig, dass sich so viele Menschen für dieses nicht-kommerzielle Fest engagieren – Sie alle haben es gemeinsam zu einem solchen Erfolg gemacht.

Ihr Bürgermeister Dr. Carsten Sieling
Präsident des Senats, Senator für Kultur 

Bummeln und staunen

Wer gerne stöbert und auf Schatzsuche geht, ist auf dem Walle Fest genau richtig! Hier bieten circa 100 private Flohmarktstände Schnäppchen, Nippes und echte Liebhaberstücke an, jedes Mal ein großer Spaß für die Besucher! Außerdem zeigen zahlreiche Vereine aus dem Bremer Westen, wer im Stadtteil umtriebig unterwegs ist. Aus nahezu allen Bereichen, Soziales, Bildung, Gesundheit, Kultur und Wirtschaft beteiligen sich Unternehmen, Einrichtungen und Vereine und zeigen was in Walle steckt. Wer von den zahlreichen Mitmachangeboten und dem Infotainment verschnaufen muss, findet an den Gastronomiestandorten mit ihrem abwechslungsreichen Angebot immer einen schmackhaften Schmaus.

Unterwegs im Straßenzug

Auch abseits der Bühnen wird es bunt und mitunter laut: Eine Drachenreiterin von Stelzenart und die süßen Frauen vom Blaumeier Atelier mischen das Publikum auf. Die Sambagruppen Sambanana (ab 11 Uhr) und Monte Monja (ab 14 Uhr) sorgen für lateinamerikanisches Flair auf der Flaniermeile. Und ab 15 Uhr präsentiert songs & whispers Straßenmusiker aus Übersee.

Action und Fun

Natürlich wird beim Walle Fest auch an die Jugendlichen und Kinder gedacht. Wieder ist Oscars Spielmobil aus Findorff an Bord und hat die große Spielemanege und ein verrücktes Pferde-Derby für Kinder mitgebracht. Die ganz Kleinen können sich mit der Lummerlandbahn und dem Bewegungsmobil (bemil) vom Gesundheitstreff vergnügen. Die Größeren amüsieren sich beim street soccer mit den Waller Geschäftsleuten auf dem ReBUZ Gelände.

Das Fest unterstützen und doppelt gewinnen

Mit Unterstützung der Waller Geschäftsleute hat das Team vom Kulturhaus Walle Brodelpott wieder eine Stadtteilfest-Tombola auf die Beine gestellt. Zum Lospreis von 2 € winken attraktive Gewinne gestiftet von lokalen Unternehmen, Einrichtungen und Geschäften. Hier gewinnen alle: mit dem Erlös wird der Grundstein für das nächste Stadtteilfest gelegt und mit etwas Glück ist ein Hauptgewinn drin! Lose gibt’s beim Brodelpott Stand. Achten Sie auch auf unsere Losverkäuferinnen unterwegs im Straßenzug!